Gnadauer Brasilien-Mission e.V.
Arbeitsbereiche
Mission
Cerene

Cerene

bild 9? Viele Brasilianer leiden unter einer der vielen Drogenabhängigkeiten. Alkohol, Kokain, Crack oder Heroin sind nur einige dieser Stoffe. bild 10?

In vier Zentren wird diesen Menschen geholfen. Der Name CERENE kommt aus dem portugiesischen und bedeutet übersetzt: Zentrum der Rehabilitation "Neue Hoffnung" BlumenauDie Einrichtungen sind in Blumenau, in Lapa (PR in der Nähe von Curitiba), Lapa

in Palhoça (SC bei Florianópolis) Paloça und in São Bento do Sul. São Bento

Männer jeden Alters haben die Chance 6 Monate lang in dieser Einrichtung zu leben. Sie bekommen neben Medizinischer auch psychologische, psychotherapeutische und arbeitstherapeutische Hilfe.
Die Arbeit basiert auf 3 Säulen:

  • Fachlich muss die Arbeit hervorragend sein (Medizin)
  • Zurückgewinnung oder Neugewinnung eines täglichen Lebensrhythmus (Charakter)
  • Einladung das entstandene Vakuum durch den Glauben an Jesus zu füllen (Perspektive)
Jeder darf kommen. Wer die Kosten mittragen kann, tut dies, wer nicht bekommt den Aufenthalt umsonst. Mehrere Auszeichnungen des Brasilianischen Staates zeugen von einer fachlich hervorragenden Arbeit.

Bom Amigo
MEAME
PEAL

 

home

 

impressum

   © 2017 by GnadauerBrasilienMission•  info@gbm-meuc.org


Last modified: Sat Jan 28 17:07:08 CET 2017